Pflanzenheilkunde

Heilen mit Pflanzen ist der ursprünglichste Weg zu heilen und er hat sich seit Jahrtausenden bewährt. Der ganzheitliche Therapieansatz, wie ihn die Phytotherapie bietet, kommt dem Wunsch nach einer natürlichen und nebenwirkungsarmen Therapie entgegen.

Die klassische Zubereitungsform pflanzlicher Heilmittel ist der Tee. Daneben finden sie aber auch Verwendung in pflanzlichen Pillen, Tinkturen, Saftkuren, Wickeln, Salben, Sirupen, Ölen etc.

 

Hilft bei: 
Leichteren Befindlichkeitsstörungen und vielen akuten oder chronischen Krankheiten als Begleittherapie, sowie zur Gesunderhaltung und zur Vorbeugung von Erkrankungen.

„Die Zukunft fällt nicht aus dem lautlosen Himmel; sie wächst geduldig aus dem Boden, den Jahrtausende bestellten“.
Werner Bergengruen